Vor-Sorge, rechtlich und finanziell richtig gemacht

Vortragsveranstaltung des Gewerbevereins Glashütten (GVG)

Auch in einem relativ glücklichen und sicheren Umfeld, wie es Glashütten oder andere Taunusgemeinden sicherlich bieten kann, gilt: Niemand ist gegen das Schicksal gefeit. Unfall und Krankheit können das Leben eines jeden Menschen grundlegend verändern. Dass dies trotz vieler Sorgen und Probleme nicht in einer privaten menschlichen oder finanziellen Katastrophe für die Angehörigen enden muss, das wollen zwei Fachleute aus Glashütten, Rechtsanwältin Chantal Klemm und Finanzmakler Sébastien Gloux, in einem gemeinsamen Vortrag verdeutlichen.

Der Titel der Veranstaltung am Mittwoch, 3. November 2021, 19.30 Uhr, im katholischen Gemeindezentrum Schloßborn lautet: „Vorsorgen mit Vollmachten, (Patienten)-Verfügungen und finanzieller Absicherung“. Der Eintritt ist frei.

Vor Ort ist Platz für 20 Teilnehmer, es gilt die 3G-Regel. Die Veranstaltung wird auch über Zoom gestreamt und es kann online teilgenommen werden. In beiden Fällen bitten wir um Anmeldung per Mail an: info@gewerbeverein-glashuetten.de